Wie kann man sein Gehör verbessern und besser hören? Audiovita Tipps

 In Unkategorisiert

Zu verstehen, wie man sein Gehör verbessern kann, ist sehr wichtig für diejenigen, die einen Rückgang der Hörsensibilität wahrnehmen. Es ist wichtig, sich um sich selbst und alle grundlegenden Aspekte des Lebens zu kümmern. Besser zu hören bedeutet daher, seine Gefühle und sozialen Beziehungen wieder unter Kontrolle zu haben.

Praktische Ratschläge sind der beste Weg, um etwas Konkretes und Solides zu tun, um Ihr Gehör wiederherzustellen. Es ist nicht nur möglich, das Gehör zu verbessern, sondern auch einfach, und deshalb ist es wichtig zu wissen, wie.

Kontrollen und Prävention

Die erste Möglichkeit, einem Hörverlust vorzubeugen und die Hörsensibilität zu verbessern, wenn eine Verschlechterung der Klangwahrnehmung immer deutlicher wird, sind regelmäßige Untersuchungen und Besuche bei Fachleuten, beim HNO-Arzt oder beim Hörgeräte-Akustiker.

Der Rat eines Spezialisten ist wichtig, um rechtzeitig einzugreifen und ermöglicht in vielen Fällen eine Verbesserung:

  • Teilweise Wiederherstellung des Hörverlusts;
  • Das Fortschreiten der Situation aufhalten;
  • gute Präventionsmaßnahmen zu aktivieren.

Auch wenn es naheliegend erscheint, ist vielen Menschen nicht bewusst, wie wichtig eine fachärztliche Untersuchung sein kann, um ihr Gehör deutlich zu verbessern.

Reinigen Sie regelmäßig Ihre Ohren und hören Sie auf zu rauchen

Regelmäßige Reinigung der Ohren durch Entfernung von überschüssigem Ohrenschmalz bedeutet, dass die Ohren aufnahmefähiger für Geräusche werden. Sie können entweder regelmäßig Ohrreinigungsmittel verwenden oder einen Arzt aufsuchen, wenn Sie die Situation nicht selbst in den Griff bekommen.

  • Entfernen Sie überschüssiges Ohrenschmalz;
  • Vermeiden Sie die Bildung von Cerumenpfropfen, die die Wahrnehmung von Geräuschen dämpfen können;
  • Verringern Sie die Möglichkeit, Keime und Bakterien anzuziehen und dadurch später Ohrinfektionen und Mittelohrentzündungen zu entwickeln.

Zudem sollte man es vermeiden, Ohrenstäbchen zur Reinigung des Hörkanals zu verwenden, auch andere kleine oder spitzige Gegenstände (wie z.B. den Schlüssel) darf man nicht in den Hörkanal einführen. Man kann sich dabei den Hörkanal oder sogar das Trommelfell verletzen und somit eine weitere Schwerhörigkeit verursachen.

Mit dem Rauchen aufzuhören ist eines der besten Dinge, die man tun kann, wenn das Gehör nachlässt und man wieder ein etwas besser hören möchte. Rauchen schränkt nämlich die Durchblutung ein und verhindert so, dass sauerstoffreiches Blut das Innenohr erreicht, was auf lange Sicht ebenfalls zu schweren Hörschäden führen kann.

 

Übungen zur Verbesserung des Gehörs

Es gibt Übungen, mit denen man seine Aufmerksamkeit auf Geräusche richten kann. Wenn man seine Aufmerksamkeit freiwillig darauf richtet, die Geräusche eines Hauses oder eines Liedes zu unterscheiden, während man andere Dinge tut, hilft das, Geräusche besser wahrzunehmen, da es leichter ist, sie zu lokalisieren.

Gesunde körperliche Aktivität und regelmäßige Bewegung sind schließlich ein optimaler Weg, um fit und jung zu bleiben und vor allem das Gehör zu verbessern. Die verbesserte Durchblutung und die durch Sport aktivierten Prozesse erhöhen die geistige Konzentration und damit die Aufmerksamkeit, aber auch die Wahrnehmung von Geräuschen.

Schützen Sie Ihr Ohr immer vor zu lauten Geräuschen

Unser Ohr und seine Bestandteile verfügen über eine große Regenerationsfähigkeit, aber wenn sie häufigen Belastungen und zu hohen Lautstärken ausgesetzt sind, können sie sich verschlechtern und zu einem Hörverlust führen. Durch den Schutz des Ohrs wird eine Lärmschwerhörigkeit vermieden.

Vorrichtungen wie Gehörschutzstöpsel und Kopfhörer sind immer dann angezeigt, wenn man mit ihnen zu tun hat:

  • Konzerte;
  • Festivals;
  • laute Arbeitsumgebung.

Auch zu lautes Musikhören über viele Stunden am Tag und ohne Unterbrechung kann zu einem allmählichen Verlust des Gehörs führen. Deshalb ist es immer ratsam, eine Lautstärke beizubehalten, mit der man die Schwingungen eines guten Songs genießen kann, ohne sein Gehör zu schädigen.

Verwendung von Hörgeräten vorsehen

Um den Hörverlust zu bekämpfen und wieder ein ruhiges und aktives Leben führen zu können, in dem jedes Geräusch an seinem Platz ist, ist es sinnvoll, Hörgeräte zu benutzen.

Durch rechtzeitiges Eingreifen kann dem Problem entgegengewirkt werden, weshalb ein Hörtest immer dann zu empfehlen ist, wenn man Zweifel an der eigenen Schallwahrnehmung hat. Wenn es notwendig ist, mit einem Hörgerät zu intervenieren, ist es angebracht, es in der Art und Weise und zu dem Zeitpunkt zu benutzen, wie es vom Spezialisten angegeben wurde, ohne es in der Schublade zu lassen.

Neueste Beiträge

Einen Kommentar hinterlassen