Optimale Funktionsweise und eine lange Lebensdauer des Hörgerätes erfordern eine regelmäßige Pflege. Unsere, „Kleine Anleitung zur Pflege von Hörgeräten“ erläutert Ihnen die einfachen Schritte und unser Personal von AudioVita hilft Ihnen gern mit weiteren Informationen zur Wartung des Hörgerätes.

Kleine Anleitung zur Pflege von Hörgeräte

Eine täglich gründliche Reinigung bringt den Trägern von Hörgeräten viele Vorteile. Sie trägt zur längeren Lebensdauer der elektronischen Teile im Inneren der Hörgeräte und zur Erhaltung einer klaren Klangqualität bei. Außerdem verhindert die konstante Reinigung, dass gelbliche Verfärbungen an den äußeren Plastikteilen ( Schallschläuche, Ohrpassstücke ) entstehen.

Der tägliche Gebrauch von feuchten Reinigungstüchern, vorzugsweise am Abend nach dem Tragen des Hörgerätes oder am Morgen vor dem Einsetzen, dient einer gründlichen und hygienischen Reinigung der Hörgeräte. Die speziellen Tücher sind einzeln verpackt und eignen sich sehr gut für eine schnelle und praktische Reinigung auch außer Haus.

apparecchi-acustici

Um das Hörgerät noch gründlicher von Verschmutzungen wie Ohrenschmalz, Staub oder Schweiß zu befreien, gibt es noch weitere Produkte und spezielle Reinigungsmittel.

Ein Druckluftspray beseitigt mit trockener Luft überschüssige Feuchtigkeit im Schallschlauch. Spezielle Reinigungs-Sprudeltabletten können in einem Reinigungsbehälter mit Deckel in Wasser aufgelöst werden und dienen der hygienischen Reinigung der äußeren Plastikteile, um eine Gelbverfärbung zu vermeiden.

Die Mikroeletronik im Innern der Hörgeräte ist besonders empfindlich und muss vor zu hoher Feuchtigkeit, Cerumen und Schweiß geschützt werden. Deshalb empfiehlt es sich, spezielle Trockenkapseln zu verwenden, die dem Hörgerät die Feuchtigkeit entzieht.  Vor dem Schlafengehen sollte das Hörgerät abgenommen, ausgeschaltet und mit oder ohne Batterie in die spezielle Trockendose mit der Trockenkapsel hineingelegt werden. Das Hörgerät verbleibt dann während der Nacht in der gut verschlossenen Dose. Die Trockenkapsel hat eine Dauer von ungefähr einem Monat und muss dann ausgewechselt werden, wenn sich ihre Farbe hellgelb verfärbt hat. Die Nutzung der Trockenkapseln und der Dose empfiehlt sich besonders im Sommer oder bei starkem Schwitzen durch körperliche Anstrengung.

patient-listening-to-doctor-qtdwj6v

Natürlich sollte man nicht vergessen, dass die Reinigung der Hörgeräte bereits mit der Säuberung des Gehörganges beginnt. Dazu gibt es Ohrensprays zum Aufweichen und natürlichem Entfernen von Ohrenschmalz.

Geeignete Produkte

Ohrenspray mit Kamille zur sanften Entfernung von Ohrenschmalz

Spray ohne Treibstoff. Reinigt sanft den Gehörgang. Einfache Nutzung dank Sprühdosierung. Kein Kältegefühl.

Odinell ist eine milde Lösung, angereichert mit Tensiden, die die Entfernung von überschüssigem Ohrenschmalz erleichtert.

 Bei regelmäßiger Anwendung von Odinell-Spray kann die Bildung eines Pfropfes vermieden werden.

Das Spray ist geeignet für Hörgeräteträger und Personen, die zur übermäßigen Produktion von Ohrenschmalz neigen. Für Personen, die häufig Staub, Sand oder Pollen ausgesetzt sind. Für Personen, die regelmäßig Ohrenstöpsel zum Schutz vor lauten Geräuschen oder In-Ear-Kopfhörer tragen. Für Personen, die Luftdruckschwankungen ausgesetzt sind.

Empfohlene Dosis: 1-2 Sprühstöße 2-3 x pro Woche.

Trockenkapseln für Hörgeräte

Trockenkapseln können die Feuchtigkeit aus Hörgeräten und Kopfhörern aufsaugen.

Entfernen Sie die Kapsel aus der Plastikverpackung. Legen Sie die Kapsel mit der Pappseite nach oben in den Reinigungsbehälter. Legen Sie den Filter über die Kapsel. Legen Sie das Hörgerät jeden Abend in die Reinigungsdose, nachdem Sie die Batterie entfernt und das Batteriefach geöffnet haben. Lassen Sie das Hörgerät während der Nacht in dem geschlossenen Behälter. Ersetzen Sie die Trockenkapsel 1x pro Monat, wenn sie sich hellgelb verfärbt hat.  

Erhältlich in Verbindung mit dem Reinigungsbehälter (oder Reinigungsdose).

Reinigungsbehälter

Der Reinigungsbehälter dient der Reinigung des Hörgerätes.

Öffnen Sie den Behälter und legen Sie die Trockenkapsel hinein. Legen Sie den Filter über die Kapsel. Legen Sie das Hörgerät jeden Abend in die Reinigungsdose, nachdem Sie die Batterie entfernt und das Batteriefach geöffnet haben. Lassen Sie das Hörgerät während der Nacht in dem geschlossenen Behälter. 

Erhältlich in Verbindung mit den Trockenkapseln, um die überschüssige Feuchtigkeit aus dem Hörgerät zu entfernen.

Reinigungs-Sprudeltabletten für Otoplastiken

Die Sprudeltabletten mit ihren reinigenden und desinfizierenden Substanzen entwickeln beim Auflösen im Wasser aktiven Sauerstoff und sorgen für ein perfektes Reinigungsergebnis.

Füllen Sie den Reinigungsbecher (Reinigungsbehälter) mit lauwarmem Wasser und lösen Sie eine Reinigungstablette darin auf. Entfernen Sie vom Hörgerät die Plastikteile ( Schallschläuche und Passstücke) und legen Sie diese ( nicht das Hörgerät ) zur Reinigung für 30 Minuten in den Reinigungsbehälter. Danach waschen Sie die Plastikteile mit lauwarmem Wasser ab und lassen Sie diese trocknen. Dazu können Sie die Trockendose oder den Druckluft-Spray benutzen, um eventuelle Wasserrückstände aus dem Schallschlauch zu entfernen.

Trockendose

Die Trockendose dient zur Aufbewahrung und optimalen Trocknung von Hörgeräten nach der Reinigung.

Reinigungstücher

Die praktischen Reinigungstücher zum einmaligen Gebrauch reinigen schonend und desinfizieren Hörgeräte, Otoplastiken oder Ohrstöpsel. Sie sind hygienisch einzeln verpackt und somit praktisch für unterwegs und auf Reisen.

Contattaci

Richiedi subito informazioni sui nostri servizi